Mit der IServ Zentralinstanz alle Schulen zentral administrieren

Egal ob Sie als Schulträger über ein eigenes kommunales Rechenzentrum verfügen oder nicht. Administrieren Sie die wachsende IT-Landschaft Ihrer Schulen ganz einfach zentral in einem System – auch, wenn die einen eine IServ Local Cloud nutzen, die anderen eine IServ Hosted Cloud und wieder andere eine IServ Regio Cloud. Die IServ Zentralinstanz fasst alle zu einer Gesamtlösung mit zentralem Monitoring und Schnittstellen zusammen.

Jetzt starten
IServ Zentralinstanz Hosted
IServ Zentralinstanz Regio
Zentrales Monitoring mit Benachrichtigungen

Ein Monitoring für Ihre gesamte Schullandschaft

Administrieren Sie alle angeschlossenen Schulen zentral über den Netzwerkmonitor: Behalten Sie mit der strukturierten Gesamtübersicht den Überblick – oder tauchen Sie tiefer in jedes Detail einer IServ-Instanz ein. Das integrierte Benachrichtigungssystem hilft Ihnen dabei, Fehler sofort zu erkennen. So können Sie schnell eingreifen und Ihre Schulplattformen laufen reibungslos.

Single Sign-on durch Schnittstellen

Programme zentral integrieren

Inklusive Single Sign-on und Account-Provisionierung in externe Systeme. Ein wichtiger Bestandteil der IServ Zentralinstanz sind standardisierte und anpassbare zentrale Schnittstellen (Identitätsmanagement). Hierdurch können Sie die Identitäten aller angebundenen IServ Schulplattformen über eine einzige Schnittstelle für externe Dienste nutzen. Viele Programme und Systeme bieten fertige IServ-Schnittstellen an, mit denen Sie sofort arbeiten können.

Checkliste

Die Vorteile für Ihre Schullandschaft

Die IServ Zentralinstanz ist optimal, wenn Sie eine gewisse Anzahl an Schulen verwalten und sich eine einfache und zentrale Administration wünschen.

Monitoring und Steuerung zentral über eine Plattform
Übergreifendes ID-Management und zentraler SSO-Provider für externe Dienste
Administrativer Zugang zu angeschlossenen IServ-Instanzen Ihrer Schulen
Webbasierter Remote-Desktop-Zugriff
Zentrales Ticket-Management