E-Mail-Versand - Timeout

Sollte es beim Einsatz von externen Programmen wie Outlook oder Mozilla Thunderbird beim versenden von E-Mails zu einem Timeout kommen und Sie zuhause einen Speedport-Router der Telekom ab Modell 724V einsetzen, so ist es möglich das der Router den Versand von E-Mails blockiert. Sie müssen dann in der Konfigurationsoberfläche des Routers unter Einstellungen zur Liste der sicheren E-Mail-Server die SMTP-Adresse Ihres IServ, smtp.mein-iserv.de in der Liste der erlaubten Ziele (Whitelist) eintragen. Ersetzen Sie hierbei mein-iserv.de durch die entsprechende Adresse Ihres IServ-Portalservers. Sollte der E-Mail-Versand auch nach dem Eintragen weiterhin fehlschlagen deaktivieren Sie die Whitelist komplett.

Hinweis

Die Funktion im Router soll Spamming durch Trojaner aus Ihrem privaten Netzwerk blockieren, versagt allerdings manchmal bei Servern deren IP-Adresse häufiger wechselt.